Loading...

Süsswasserfischen

Süsswasserfischen auf Hitra

Wir haben alleine auf Hitra über 700 Binnengewässer – auf Frøya finden sich ebenfalls Unmengen an Forellengewässern.
Hauptfisch ist die Bachforelle, dazu kommt noch in Seen mit Meerwasserzugang noch die Chance auf Lachs und aus
Fischzuchten ausgebüchsten Regenbogenforellen. Das Aalfischen ist seit Juni 2009 leider nicht mehr erlaubt.

In einigen höher gelegenen Seen gibt es auch einen guten Bestand an Saiblingen.
In einigen Seen sind leider die Bachforellen „Verbuttet“ – d.h. es finden sich viel zu viele kleine Forellen in diesem Gewässer – genau in diesen Gewässern hat man aber eine Chance eine der Raubforellen übers Kilo zu fangen.

Die Angellizenz bekommt man bei uns im Büro bzw. in Fillan beim „Kystmusset“ , in Kvenvær im Supermarkt oder auch online bei inatur.no.
Es gibt relativ preisgünstige Tages- 3 Tageskarten und Jahreskarten.

Benötigtes (empfohlenes) Angelgerät:

SPINNFISCHEN
Leichte Spinnrute ca. 5-20gr WG
Kleine Stationärrolle mit 16er-20er Monoschnur
Köder: Alle Arten von Spinner (z.B. Mepps Aglia 1-3) , Blinker oder Wobbler (z.B. illex little fry) laufen auf die Forellen gut.

Sbiro/Posen-fischen
Leichte – mittlere Match oder Forellenseerute
Kleine Stationärrolle mit 18-24er Schnur
Köder: Mistwürmer, Maden, Bienenmaden
(Diese Köder gibt es auf Hitra & Frøya) nicht zu kaufen!